Herzlich Willkommen in Schlutup an der Trave

 

Der Stadtteil Schlutup wurde als Fischerdorf 1436 gegründet. Ebenfalls aus dieser

Zeit stammt auch die alte Fischerkirche, die den Kern des Ortes bildet.

 

Schlutup ist ein Stadtteil der Hansestadt Lübeck. Das Stadtzentrum liegt knapp 10 km entfernt. Es sind gute Busverbindungen vorhanden. Mit dem Auto benötigt man

ca. 15 Min. bis zur Innenstadt. Zur Ostsee - Travemünde - sind es ca. 18 km.

 

Da Schlutup direkt an der Landesgrenze zu Mecklenburg-Vorpommern liegt, bieten sich

schöne Ausflüge von hier, z.B. nach Schwerin oder Wismar an. Diese sind schnell

über die A 20 zu erreichen.

 

Vor Ort gibt es gute Einkaufmöglichkeiten (zwei Lebensmittelmärkte) und einen Drogeriemarkt. Arztpraxen sowie eine Apotheke und eine Physiotherapie-Praxis sind

vorhanden.

 

Im Sommer bietet das große Freibad mit viel Grünfläche Abwechslung und

Abkühlung für Jung und Alt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlutup aus der Luft:  Am Traveufer liegen das Terminal Schlutup (1) und die Marina (2).
Zur Naherholung dienen zudem die Schwarze Heide (3), das Freibad (4)
sowie die Sportanlage des TSV Schlutup (5) am Palinger Weg und der Mühlenteich (6).
Markante Punkte im Stadtteil sind zudem der Markt (7) und der kleine Wald (8),
der die Landesgrenze markiert.